Motorroller, GMX 450 Mokick

Motorroller, GMX 450 Mokick 50ccm

Wer heute fließend durch den täglichen Berufsverkehr fahren will, hat mit einem Pkw denkbar schlechte Karten. Unser tägliches Stadtbild ist von vielen Staus geprägt, zumindest im Berufsverkehr. Endlos sind die Schlangen der Autos, die darauf warten, dass die Ampel auf grün umschaltet. Doch nur wenige Autos kommen auch wirklich über diese Grünphase. Doch auffällig ist auch, dass immer mehr Motorroller unterwegs sind, die sich an den Autokolonnen vorbeischlängeln und als erster die grüne Ampel nutzen können. Doch woher kommt das?

Besonders in den Sommermonaten ist ein vermehrtes Rolleraufkommen festzustellen. Unter diesen Fahrern sind auch einige Autobesitzer, die ihr Fahrzeug während der Zweiradsaison in der Garage lassen. Sie nutzen stattdessen einen Motorroller und sparen ordentlich Geld damit. Ein 50ccm Roller schluckt nicht viel Sprit und ist auch in der Versicherung günstig. Dieser Roller hat aber noch weitere Vorteile, denn Sorgen um einen Parkplatz braucht man sich keine zu machen. Abstellen kann man ihn fast überall. Das allein spart schon wertvolle Zeit, und während die Autofahrer noch im Stau stehen, genießt der Rollerfahrer bereits schon seinen Feierabend.

Die 50ccm Roller waren bei den Deutschen schon vor einiger Zeit sehr beliebt gewesen. Doch damals waren die Benzinpreise äußerst niedrig, sodass viele auf einen Pkw umgestiegen sind. Heute ist es umgekehrt, und wer hätte gedacht, dass die Roller einmal wieder aus der Versenkung auftauchen würden. Die hohen Benzinpreise haben ihm diesen Ruhm erst wieder ermöglicht. Aber es gibt wohl kaum jemanden, der das bereut, denn einen 50ccm Roller zu fahren, macht einfach Spaß und bereitet eine grenzenlose Mobilität. Im Stau stehen können andere.

Der 50ccm Roller gelangt zu neuem Ruhm. Freie Fahrt im Straßenverkehr für den 50ccm Roller.

Kategorien: Roller