Roller 125ccm

Motorroller 125ccm erfreuen sich immer größerer Beliebtheit

Motorroller PGO T-Rex 125ccm

Roller PGO T-Rex 125ccm

Motorroller im Allgemeinen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit im innerstädtischen Verkehr. Die Alternative zum Pkw hat ein hervorragendes Handling, ist wendig und damit geradezu ideal für den oft stockenden Verkehr in unseren Städten. Die Parkplatzsuche ist dank der Größe der Roller auch kein Problem. Überdurchschnittlich stark hat das Interesse an den besser motorisierten Varianten zugenommen, dabei vor allem an den 125ccm-Ausführungen.

In der Tat hat man bei einem 125er Motorroller ausgezeichnete Fabrikate mit einer guten Ausstattung zu einem äußerst akzeptablen Preis. Die Fahrleistungen sind dank der Motorisierung gut genug um sich im Stadtverkehr sicher zu fühlen und mit Endgeschwindigkeiten von ca. 100 km/h ist auch eine Überlandfahrt ein problemloses Vergnügen.
Zu der guten Motorisierung gehört natürlich auch ein entsprechendes Umweltverhalten, das den 125ccm-Motoren mittels optimierter Benzineinspritzung und Abgaskatalysatoren beigebracht wurde. Neben guten Lichtanlagen mit Doppelscheinwerfern und Halogenleuchten gehören wartungsfreie elektronische Zündanlagen zur Serienausstattung der kleinen Flitzer. Die Roller sind für zwei Personen zugelassen und haben damit auch über 250 kg zulässiges Gesamtgewicht, welches von einer Scheibenbremse am Vorderrad und einer Trommelbremse hinten zuverlässig abgebremst wird. In der Regel wird die gute Ausstattung wie Elektro- und Kickstarter, Tankuhr, Drehzahlmesser und Digitaluhr durch ein beleuchtetes Staufach unter der Sitzbank abgerundet.

Im Vergleich zu den 50ccm Ausführungen mit den etwas schwächlichen Motoren bekommt man mit einem 125ccm Scooter ein wesentlich besseres Preis/Leistungsverhältnis, mehr Sicherheit, Komfort und Fahrfreude im täglichen Einsatz.

«Roller wirkt sofort.»